DE - Wie kann man die Grundstruktur der Sidebar anpassen?

 
Eine Navigation in der Sidebar einer Tour ist eine gute Möglichkeit diese besser zu strukturieren. Man kann sie nach eigenen Belieben anpassen und editieren je nachdem welche Kategorien man benötigt. So ist man seinen Betrachtern noch einen Schritt näher. 
 
Wie funktioniert das? 
 
In Rundgang gehen und über die Tour-Menübar zu "Sidebar" navigieren. Dort wird der Linke Reiter "Sidebar" ausgewählt.
 
Über die zwei entgegengesetzten Pfeile kannst Du die Reihenfolge der Elemente per Drag-n-drop anpassen. Klicke dazu mit der Maus die zwei Pfeile und ziehe das Element an die gewünschte Stelle.
 
Über den blauen Button „Sidebar-Element hinzufügen“ kannst Du weitere Inhalte der Sidebar anfügen.
 
 
Freitext
Hier kannst Du einen Text eingeben, welcher in deiner Sidebar angezeigt werden soll.
 
Bild  
Lade ein Bild hoch bzw. gebe die URL eines Bildes an welches in deiner Sidebar erscheinen soll. 
 
Quicklinks
Die Quicklinks kannst Du separat im rechten Reiter unter "Quicklinks" nach deinen Wünschen adjustieren. Füge also die Funktionen zu deiner Tour hinzu, die sinnvoll für dich sind. Außerdem kannst Du Icons mit Links zu bestimmen Seiten hinzufügen. 
 
Navigation
Mit dieser Funktion kannst Du die Navigationselemente in der Sidebar anzeigen lassen. Gehe dazu einfach auf den Reiter "Navigation" und bearbeite Deine Navigationselemente. 
 
Sprache-Wechsel-Menü
Mit dem Sprache Wechsel Menü kannst Du die Flaggen der aktiven Sprachen in der Sidebar anzeigen lassen. Um verschiedene Sprachen zu aktivieren kannst Du unter dem Reiter "Tour Dashboard" die gewünschten Sprachen hinzufügen. 
 
 
Additional gibt es noch die Sidebar-Elemente RSS-Feed, CleverReach Newsletter sowie MailChimp Newsletter.  
 
 
Update: Jetzt ist es auch möglich, verschiedene bzw. einzelne Navigationspunkte sowie Quick-Links für Smartphone, Tablet oder Desktop auszublenden. 
Dazu klickt man einfach auf den Navigationspunkt oder den Quick-Link um diesen zu bearbeiten und navigiert zu Geräteoptionen
 
Bildschirmfoto_2017-03-22_um_10.33.12.png
Nun wählt man aus wo was ausgeblendet werden soll und nach dem Speichern sollte alles wie gewollt angezeigt bzw. ausgeblendet werden. 
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.
Powered by Zendesk